Freitag, 21. Juni 2019

Decibelles – Rock Francais (Taken By Surprise Records)


Neues Album des französischen Trios, das einmal mehr durch diesen ganz speziellen Mix aus Noise, Punk und Pop überzeugt – irgendwie alles schrammelig und dreckig, aber der eingängige weibliche französische Gesang legt eine schöne Schickt Zucker über die rohe Klangkulisse. Und trotzdem hat das Ganze viel Jam-Charakter – die Songs verändern sich, lassen Pausen zu, ändern Tempo und Härte.


Anstelle eines Kurz-Reviews kann man aber auch einfach die Einschätzung von Frontfrau Fanny lesen – die trifft es nämlich ziemlich gut:

"So these are more spontaneous, more lively pieces that didn't ask for a lot of work in post-production. We wanted to be real, to be closer to reality in what is complex and ambiguous, to accept that live music, that it accelerates, that it slows down, in short that it is made by humans and not by machines. The sound is raw, with more noise but without useless ornaments. There are songs that groove, others that are more incisive. Songs that takes their time, and others more immediate."
Dem ist kaum etwas hinzuzufügen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten