Montag, 23. September 2019

Spermbirds - Go To Hell Then Turn Left (Rookie)


Klasse Album-Titel, da muss man schon mal kurz schmunzeln. Klar und auf den Punkt halt – wie Album Nummer 9 der Jungs generell. Schon erstaunlich, wie viel Wut und Rotz die Herren Lee und Co immer noch zu bieten haben – über zuviel Midtempo muss sich jedenfalls niemand beklagen, auch die neue Scheibe ballert eigentlich bis auf zwei oder drei etwas relaxtere Ausnahmen komplett durch. 


Heißt allerdings auch, dass Überraschungen rar gesät sind, die Platte klingt eben durch und durch wie klassische Hardcore-Punk-Spermbirds. Voller Tempo-Rausch, aufgenommen von Alex Ott im Paul Lincke Studio Berlin, gemischt und produziert von Steve Wiles im Geezer’s Palace. Wen kümmert es da ob es 2019 oder Mitte der Neunziger ist….





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen