Freitag, 26. November 2021

Tunic - Quitter (Artoffact)

Tunic mögen es kurz und schmerzhaft: Auch ihr neues Werk "Quitter" setzt auf Stücke, die selten länger als zwei Minuten sind, die Zeit aber trotzdem nutzen, so viel verschrobene Härte und Aggression wie möglich darin zu verpacken. Der Noise-Rock der Kanadier ist diesmal trotzdem etwas filigraner - prägnante Bass-Läufe, die den Magen aufmischen, münden in chaotische Noise-Core-Passagen und frickelige Riff-Attacken, irgendwo zwischen Unsane, Botch und The Jesus Lizard. Eine gewisse Einförmigkeit hat die Platte zwar, ihrem heftigen und kathartischen Sog kann man sich als Noise-Rock-Anhänger trotzdem bedenkenlos hingeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen