Mittwoch, 22. Januar 2014

Eskimo Callboy: Erster Chart-Einstieg für Redfield Records

Eskimo Callboy sind mit ihrem zweiten Album „We Are The Mess“ direkt auf Platz 8 in die offiziellen deutschen Longplay-Charts eingestiegen. Die Top Ten Platzierung stellt für die durch die Initiative Musik geförderte Band ebenso eine Premiere dar, wie für deren Label REDFIELD RECORDS. Inhaber Alexander Schröder freut sich: „Nach 13 Jahren Labelarbeit sind wir absolut sprachlos, unsere Premiere in den deutschen Charts direkt mit einem so hohen Einstieg feiern zu dürfen. Wir möchten uns vor allem bei den Fans bedanken, die uns großartig unterstützt haben. Alle Beteiligten und vor allem natürlich die Band haben einen fantastischen Einsatz gezeigt, auf den wir stolz sind. Danke!“

Keine Kommentare:

Kommentar posten