Mittwoch, 19. Februar 2020

Bowling For Soup: Alexa Bliss-Video

Bowling For Soup haben ihre eingängige neue Single der Wrestlerin Alexa Bliss gewidmet - und die Dame dann auch gleich zum Star ihres neuen Videos gemacht.

Dubioza Kolektiv - #fakenews


Völlig egal ob man die Songs auf #fakenews jetzt gut oder überflüssig findet – über ein neues Album von Dubioza Kolektiv muss man sich allein schon aufgrund der Tatsache freuen, dass diese Band eben dann doch deutlich anders klingt als das meiste andere, was man so zu hören bekommt. Klar, die Basis ist Party-tauglicher Ska, nur ist der so gut in einen Mix aus Balkan-Folk, Elektro-Pop, Punk und Rock eingebettet, dass die Band eben doch etwas ganz eigenes erschafft. Da gesellt sich dann auch ein Manu Chao gerne als Gast dazu, und fertig ist ein bunter Mix, der – so ehrlich muss man dann allerdings auch sein – nach einigen Stücken dann doch Ermüdungserscheinungen zeigt und vor allem im Wohnzimmer längst nicht so gut funktioniert wie live. Aber das spricht ja eher für die Band als gegen die Platte.



Dienstag, 18. Februar 2020

Hollywood Undead – New Empire, Vol. 1 (BMG)




Eigen- und Fremdwahrnehmung können ja bekanntlich sehr unterschiedlich sein. Das neue Hollywood Undead-Album ist ein Parade-Beispiel. "Mit diesem Album versuchen wir, Hollywood Undead ganz neu zu definieren. Wir bauen auf dem Alten auf, um einen völlig neuen Sound zu erschaffen. Ein 'New Empire', sozusagen", kommentiert Sänger und Bassist Johnny 3 Tears das neuste Werk. 

Montag, 17. Februar 2020

Parkway Drive - "Wild Eyes" (Live at Wacken)


Nächster Live-Clip: Parkway Drive haben das Video zu "Wild Eyes" (Live at Wacken) online gestellt.




Mystic Prophecy - Metal Division (ROAR)




“We'll never be like you - because we will keep it true” – manchmal kann es ganz einfach sein. Mystic Prophecy haben viele solcher einfach gestrickten Reime – “soul on fire” passt perfekt zu “blood desire“ und so weiter. Da kann man sich natürlich leicht drüber lustig machen, allerdings gehören Mystic Prophecy musikalisch sicherlich zu den besseren Power Metal-Bands.

Freitag, 14. Februar 2020

Enter Shikari: The Dreamers Hotel

Neues von Enter Shikari, und wieder einmal, zeigt die Band, dass die Elektro-Krach genauso beherrscht wie unfassbar eingängige Pop-Refrains. "The Dreamers Hotel" wird jedenfalls schnell zum Ohrwurm.


Barrels – s/t (Arctic Rodeo)




Im Presse-Text zur neuen Barrels-EP wird mit großen Namen nicht gegeizt – da ist von Helmet, Quicksand, Texas Is The Reason die Rede. Kleiner ging es wohl nicht, denkt man noch – während der erste Song „Wrong Wings“ läuft und erstmal besänftigt. Denn zumindest  er Helmet-Vergleich passt schon – was hier (und auch in den folgenden vier Stücken) an Kopfnicker-Riffs losgelassen wird, lässt schon an beste Meantime-Zeiten denken.