Samstag, 16. Februar 2019

Of Mice & Men: How To Survive

Neue Musik von Of Mice & Men: Die Band meldet sich mit dem schnellen und eingängigen "How To Survive" zurück. Zum Inhalt sagt  Aaron Pauley:
"'How to Survive' is an anthem for those who have been the receiving end of unmerited and targeted hatred and abuse. It's for the kid who was bullied, beat up, and ignored in school. It's for the teenager who was told that they'll never amount to anything and that their thoughts, feelings, and opinions don't matter to the world. It's for the person who has been told that they're worthless, useless, or not good enough, time and time again. It's for the person who's repeatedly been targeted by those who only seek to tear others around them down."


Freitag, 15. Februar 2019

My Diligence – Sun Rose (Mottow)


Alles so schön monoton hier: My Diligence aus Brüssel mögen hypnotische Riffs. Allerdings übertreiben sie es damit nicht, sondern variieren Tempo, Härte und Eingängigkeit: Grundlage des Sounds mag zwar trockener Stoner sein, den reichern sie aber so gekonnt mit Noise und Punk an, dass das Endergebnis eben nicht trocken, sondern rotzig klingt. Sozusagen eine Prise Unsane im Kyuss-Kosmos. Nicht weltbewegend, aber mehr als solide.



Stand Atlantic: Toothpick

Passend zum reduzierten Song haben Stand Atlantic zu "Toothpick" jetzt auch ein reduziertes Video online gestellt.


The Dirty Nil mit Black Metal-Video


Die kanadischen Punkrocker von The Dirty Nil haben ein neues Video zum Song "Pain Of Infinity" vom aktuellen Album "Master Volume" online gestellt – und sich passend zum Songtitel in Black Metal-Manier gekleidet.



Sworn Enemy: Prepare For Payback


Nach 5 Jahren Wartezeit ballern auch Sworn Enemy mal wieder ein neues Album heraus – „Game Changer“ wird das Werk heißen, produziert wurde es von Rob Flynn und erscheinen wird es im April. Vorab steht schon mal der Song „Prepare For Payback“ online.