Sonntag, 24. Mai 2020

Boysetsfire: Live From Home

Boysetsfire haben ein schönes “Heimkonzert” online gestellt. Die Band dazu:
„We know that this won’t be the same as gathering in a room with you all to share time, space and that energy we love so much, but we hope this will tide you over until we can do this is person again some day.“


Mittwoch, 20. Mai 2020

Dey Hard – Analog (Dackelton)


Es gibt ja so Alben, die sind ganz offensichtlich nicht so wirklich das große Kino, und trotzdem irgendwie ganz sympathisch. Die drei Jungs aus Dinslaken, die hinter Dey Hard stecken, mögen jedenfalls viele gute Sachen. Pop-Punk zum Beispiel, aber auch mal relaxtere Rock-Momente, Und große Melodien sowieso. 

Akne Kid Joe: Pizza Napoletana

Die tollen Akne Kid Joe haben ein weiteres Video online gestellt, diesmal zum Song "Pizza Napoletana".


Montag, 18. Mai 2020

Bad Cop Bad Cop - Pursuit Of Liberty

Die Fat Wreck-Schützlinge Bad Cop Bad Cop haben den Song “Pursuit Of Liberty” online gestellt.


Freitag, 15. Mai 2020

MxPx: Worries

Schön: Ein neues MxPx-Video ist da - zum Song "Worries". Mehr als solide.


Donnerstag, 14. Mai 2020

Strike Anywhere sind wieder da

Nach 10-jähriger Pause melden sich Strike Anywhere überraschend mit einer Doppel-Single zurück: „Dress The Wounds“ und „Imperium Of Waste“. Die zwei Songs läuten den Countdown ein zur Veröffentlichung einer neuen 7-Track EP namens "Nightmares of the West", welche am 17. Juli 2020 via Pure Noise Records erscheinen wird.


Mittwoch, 13. Mai 2020

Fake Names – s/t (Epitaph)

Fake Names wurden im Vorfeld ihrer ersten Album-Veröffentlichung von Plattenfirma und PR bereits massiv als Punkrock-Supergroup beworben – was angesichts des LineUps aber auch gar nicht so wahnsinnig übertrieben ist. Immerhin haben sich hier Brian Baker (Minor Threat, Dag Nasty, Bad Religion), Michael Hampton (S.O.A., Embrace, One Last Wish), Dennis Lyxzén (Refused, International Noise Conspiracy, INVSN) und Johnny Temple (Girls Against Boys, Soulside) zusammen getan; zunächst nur just for fun, und dann wurde doch gleiche eine Platte daraus.