Samstag, 3. Januar 2015

Hard Resistance - 1994 Retrospective 2014 (WTF Records)

Hard Resistance feiern zwanzigsten Geburtstag - und zur Bescherung gibt es eine neu eingespielte Doppel-CD mit den größten "Hits" der vergangenenen zwei Dekaden. Wobei die Belgier bekanntlich nicht durchgängig ihrem Old School-NYC-Hardcore fröhnten, sondern auch eine lange Pause einlegten: In den Neunzigern war man integraler Bestandteil der Eurocore-Szene, rund ums Jahr 2000 verschwand man aber erstmal von der Bildfläche - der Sound war aus der Mode gekommen, Label wie Lost&Found stellten den Betrieb ein oder hatten keine Lust mehr, der alten Schule zu einer Plattform zu verhelfen.

Vor ein paar Jahren fanden sich Hard Resistance dann zu einer Reunion zusammen - und spielen auch heute noch im Grunde genau den Sound, den sie schon 1994 in die Moshpits prügelten. Während bei anderen Bands eine derartige Songsammlung eine nachvollziehbare Weiterentwicklung zeigt, bleibt hier im Grunde alles beim alten: Moshpart, Gangshout, Songtitel mit maximal drei Worten. Etwas stumpf, keine Frage. Aber eben auch ohne Spielereien, Anbiederungen an die jeweilige Zeit oder schlimmen Crossover-Experimenten - in diesem Punkt hat man großen Vorbildern wie Biohazard dann eben doch etwas voraus.

Die Aufmachung ist zudem gelungen, das Digipack gefällt, das Booklet hätte allerdings gerne ein paar mehr Infos und Geschichten enthalten dürfen. Wer klassischen Prügel-Core der Marke Backfire, Rykers und Co mag, kann sein Geld hier aber durchaus anlegen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten