Dienstag, 22. September 2015

Conveyer – When Given Time To Grow (Victory Records)

„Für Fans von Comeback Kid“ prangt auf dem neuen Album von Conveyer, und Victory Records hält diesmal durchaus Wort – Conveyer spielen schnellen aber eben auch melodischen Hardcore, der immer mal wieder eine überraschend gute Hookline bereit hält.


Der Opener „Shining“, das mit schönen Midtempo-Refrain aufwartende „Haven“, das an Strike Anywhere erinnernde „Nothing“ oder das hymnische „Waste“: Vor allem die Anfangsphase von „When Given Time To Grow“ überzeugt durchaus – das sind alles zwar keine Hits für die Ewigkeit, aber durchaus gefällige, stimmungsvolle Nummern. 

Danach wird es etwas beliebiger – die Energie stimmt weiterhin, das Songwriting wird aber austauschbarer. Bis wirklich die Klasse von  Comeback Kid erreicht ist, ist also noch ein gutes Stück  zu gehen – die Voraussetzungen sind aber durchaus stimmig.

Keine Kommentare:

Kommentar posten