Dienstag, 5. März 2013

Rogers - Faust Hoch (People Like You)

Ich kenne die Leute von Rogers nicht persönlich, trotzdem gehe ich mal davon aus, dass sie den Bandnamen "Broilers" nicht mehr hören können - weil er einfach fast immer fällt, sobald jemand über "Faust Hoch", die erste EP von Rogers, spricht. Auch dieser Text kann da keine Aussage machen, zu frappierend sind die Parallelen im Sound und im Gesang. Aber die Broilers haben schließlich in den letzten jahren auch einen kontinuierlichen und hart erarbgeiteten Aufstieg erlebt - es gibt also wahrhaftig auch schlimmere Kapellen, mit denen man verglichen werden könnte.

Und auch Rogers haben Potenzial - das eröffnende "Alles Für Nichts" ist schon ein kleiner Hit, so man denn einen Mix aus Punk und Rock zu schätzen weiß und neben den Broilers etwa auch den Hymnen-Stil einer Band wie Die Toten Hosen mag. "Unser Weg", "Allein" und "Feuer" sind ebenfalls recht solide Rocker, über "Wer Wir Sind" kann man dann streiten - Frauengesang und Balladen können schön sein, hier wirkt das Ganze aber ein bisschen unrund.

Trotzdem, ihr erstes Lebenszeichen haben Rogers (die früher übrigens unter dem Namen "Jolly Roger" auftraten) damit gesetzt - wenn im Sommer das Album "Flucht Nach Vorn" kommt, kann man da durchaus gespannt drauf sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten