Freitag, 13. Oktober 2017

Captain’s Diary – Zeitraffergeschichten (Dancing In The Dark Records)


„Ich will lieber verrückt als einer von euch sein“ – eine von vielen schönen Textzeilen, die der Captain alias Sebastian Müller in sein Tagebuch schreibt. Und die Geschichten erzählen – vom Teufel namens Angst, offenen Fragen im privaten oder ganz allgemein und der täglichen Suche nach Sinn. Singer-/Songwriter eben, oft melancholisch, aber auch immer ein bisschen beschwingt, meist reduziert, manchmal auch poppig. Das ist an manchen Stellen etwas stereotyp, stellenweise auch ein ganz bisschen kitschig, immer wieder aber auch richtig schön. Und auf dem Label von Matze Rossi auch ziemlich gut aufgehoben.


Keine Kommentare:

Kommentar posten