Freitag, 18. Dezember 2020

Witchrider – Electrical Storm (Fuzzorama)


Sechs Jahre haben sich Witchrider seit dem letzten Album Zeit gelassen – die Jahre wurden eher fürs Touren als für das Aufnehmen neuer Songs genutzt. Dieses Jahr war in Sachen Konzerten natürlich nicht viel möglich, wer weiß ob das den Entstehungsprozess von “Electrical Storm” beschleunigt hat – ihrem Sound sind die Österreicher jedenfalls weitestgehend treu geblieben. 

Es gibt den bekannten, überzeugend vorgetragenen Mix aus Stoner, Alternative Rock und ein bisschen Grunge – je nach Song denkt man mal mehr an QOTSA, mal an Foo Fighters, letzteres vor allem auf Grund dem doch vorhandenen Hang zu eher glatteren, eingängigeren Songs. Dabei sind Witchrider auch wirklich gut, wenn es etwas rotziger wird: „You Lied“ etwa ist in manchen Momenten eine Verneigung vor Nirvana und gelingt der Band ausgesprochen gut. Wird Zeit, dass die Jungs mit den neuen Stücken wieder auf die Bühne kommen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten