Samstag, 19. September 2015

Modern Pain - Peace Delusions (Bridge9)

Mal wieder was für die Schlechte-Laune-Fraktion: Modern Pain aus Dallas haben ihren Frust bisher vor allem auf EP-Länge verarbeitet, legen mit "Peace Delusions" aber jetzt auch in 30 Minuten ein richtiges Album vor - und bleiben dabei so destruktiv und unfreundlich, wie es Anhänger der Truppe schätzen werden.

Das Grundgerüst bleibt dabei klassischer Hardcore der Poison Idea-Schule, allerdings wird der von Modern Pain noch einmal durch den Noise-Filter gejagt: Ganz so, als würde man sich nicht entscheiden können, ob nun Amrep und Bands wie Jesus Lizard oder eben doch de SSD-Schule auf der anderen Seite den größeren Einfluss auf das eigene Schaffen hatten.

Einzelne Songs herauszupicken macht wenig Sinn - die Band setzt zwar auf Tempo-Wechsel von Groove bis Geschepper, will von Melodien, klaren Gesangslinien und dergleichen Anbiederung mehr aber nichts wissen. Stattdessen liegt alles unter einer Schicht Frust, Zerstörung und Lärm - sowas von Lofi, wie es selbst bei Bridge9 nur ganz selten vorkommt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen