Sonntag, 24. November 2019

Ray Wilson - Upon My Life (Jaggy D)

Ray Wilson ist bereits seit 2002 solo unterwegs, trotzdem fallen in jedem Review die Namen seiner früheren Bands Stiltskin und Genesis - bei letzteren durfte er bekanntlich bei "Calling All Stations" als Sänger mitmischen und Top-Positionen in den deutschen Charts erklimmen. "Upon My Life" zeigt allerdings nochmal eindrucksvoll, dass seitdem nicht nur 20 Jahre vergangen sind, sondern Wilson die Zeit genutzt hat, um sehr viel gute Songs zu schreiben - von denen sich die (vermeintlich) besten nun auf dieser Werkschau befinden.



Wilson zeigt hier die gesamte Bandbreite seines kompositorischen Geschicks und seiner beeindruckenden Stimme, und wer sich als Fan fragt wozu man so ein Best-Of-Doppelalbum braucht, soll mit zwei neuen Songs geködert werden. "Come The End Of The World" und "I Wait And I Pray" sind dabei durch und durch solide, ob das aber trotz der schicken Aufmachung wirklich gleich den Album-Kauf rechtfertigt muss jeder mit Wilson-Scheiben im Schrank ganz in individuell entscheiden - alle anderen finden hier einen sehr gut zusammengestellten Einstieg in sein Werk.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen