Montag, 14. April 2014

Broilers: Gold-Verleihung und Rekord-Show

Und immer weiter mit den Erfolgsmeldungen bei den Broilers: Für über hunderttausend verkaufte Exemplare des Albums „Santa Muerte“ erhielt das Quintett aus Düsseldorf seine erste goldene Schallplatte. „Santa Muerte“ wurde 2011 veröffentlicht, konnte sich auf Anhieb auf Platz 3 der Albumcharts platzieren und markierte den Durchbruch der Band. Mit ihrem neuen Album „NOIR“ schossen die Broilers erstmals direkt auf Platz 1 der Charts und stehen bereits kurz vor ihrer nächsten Goldauszeichnung. Bevor die Band sich nun auf die Festivalsaison vorbereiten, setzten sie am Samstag einen weiteren Rekord: Vor 11.000 Fans spielten sie das bislang größte Konzert ihrer Bandgeschichte in Dortmund.

Keine Kommentare:

Kommentar posten