Freitag, 16. Oktober 2020

Manticora – To Live To Kill To Live (Vicisolum)



Auf die Details kommt es an: „To Live To Kill To Live” ist der Nachfolger von „To Kill To Live To Kill“, was wiederum der erste Teil der Vertonung des gleichnamigen Horror-Romans aus eigener Feder ist. Ein Konzeptalbum also durch und durch, in dem eigene Erfahrungen und Ängste in unterschiedlichster Form verarbeitet werden, und das gerne auch mal in 15-Minuten-Songs – die dänische Band hat es weiterhin nicht so mit einfachen Songstruklturen. Der Mix aus Prog und Power Metal neigt zu großen Gefühlen und großem Pathos, findet aber einen ganz geschickten Mittelweg aus Eingängigkeit, Komplexität, Experimentierfreude und rotem Faden. Und über den Gesang von Lars Larsen haben sich ja schon viele Metal-Kritiker sehr positiv geäußert – was angesichts des beeindruckend breiten Spektrums auch kein Wunder ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten