Montag, 2. März 2015

Verlorene Jungs: “Wahn und Lüge“

Mit “Wahn und Lüge“ steht ein zweiter neuer Song von Verlorene Jungs vom am 10.04. erscheinenden neuen selbstbetitelten Album online. Frontmann Schwefel kommentiert den Song folgendermaßen:
“In diesem lied reflektieren wir unsere enttäuschung und unsere wut über die führenden dieses landes. menschen die durch ihr handeln ein immer wiederkehrendes “wir-gefühl“ auf den plan rufen...welches mitläufer und idioten dazu bewegt sich vor einen karren spannen zu lassen...demonstrieren zu gehen...um die schuld bei anderen zu suchen... eine regierung die es mit ihren gesetzen schafft menschen zu kriminalisieren, indem sie ihnen jegliche möglichkeiten auf ein legales leben verwehrt...bürgerliche “friedensbewegung“ und pegida war gestern...aber was kommt als nächstes?
In diesem sinne...viel spaß und viele grüße verlorene jungs“


Keine Kommentare:

Kommentar posten