Mittwoch, 1. November 2017

Le Fly - Kopf aus Fuß an


Drittes Album der Hamburger, und es darf getanzt werden – der Album-Titel ist durchaus programmatisch zu verstehen. Wobei die Jungs natürlich auch schon in der Vergangenheit die Füße zum bewegen brachten, die Ausrichtung auf „Kopf aus Fuß an“ hat sich aber noch mehr in Richtung Dancefloor verschoben – es gibt deutlich weniger Gitarren und Punk/Rock-Ausflüge.



Im Zentrum stehen jetzt ganz klar Reggae bzw. Dancehall-Klänge auf der einen und Ska-Vibes auf der anderen Seite. Da wird also etwa in „St Pauli Tanzmusik“, „Augen Zu“ oder „Snervt“ sehr relaxt gegroovt und entspannt genickt, während in „Ätzend Fröhlich“ oder „Gepäckträger“ heftig die Ska-Party gefeiert wird und in „Hand in Hand“ dann doch mal die Crossover-Keule geschwungen. Feiern ist überhaupt ein gutes Stichwort: Le Fly haben eben vor allem das Ziel, allen eine gute Zeit zu bescheren und sind damit auch über weite Strecken erfolgreich - dementsprechend positiv ist das Ganze dann auch ausgefallen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten