Samstag, 4. November 2017

Uncle Acid And The Deadbeats - Vol. 1 (Rise Above)

Wer ein Herz für bewusstseinserweiternden Rock und satte Vintage-Sounds hat dürfte Uncle Acid And The Deadbeats schon kennen gelernt haben - der dahinter steckende Kevin Starrs hat sich mittlerweile einen Namen im Bereich Doom, Rock und Psychedelic gemacht. Als er sein Debütalbum im Jahr 2010 herausbrachte war daran allerdings noch nicht so richtig zu denken - weshalb man es jetzt, gut sieben Jahre später und in überarbeiteter Form, neu herausbringt.



Trotz einer Politur beim Sound ist "Vol. 1" immer noch erfrischend DIY und klingt alles andere als perfektioniert, trotzdem lässt sich schon erkennen, dass hier jemand mit Ahnung am Werke ist. Der Metal-Anteil war damals noch geringer, der Psychedelic-Anteil höher, die Black Sabbath-Begeisterung spürbar. Und ein paar schöne Melodien und etwas Groove gibt es auch noch obendrauf. Da wurden schon deutlich schwächere Debütalben neu aufgelegt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen