Montag, 8. Juni 2020

Western Addiction – Frail Bray (Fat Wreck)

Eigentlich ja schade, dass Western Addition nicht häufiger mal einen Gang runterschalten. Können sie nämlich ziemlich gut. Das groovige Midtempo-Stück „Wildflowers Of Italy“ etwa ist ein ziemlich satter Rocker zum angenehmen Kopfnicken und  hat im Mittelteil eine richtig herzliche Melodie zu bieten. Solche Momente gehen im insgesamt wieder recht aggressiven Sound ein bisschen unter – was aber nicht gegen „Frail Bray“ spricht.


Im Gegenteil, das dritte Album von Western Addiction bietet eben wieder den aggressiven Hardcore-Punk, den man von den Jungs kennt und schätzt. Ganz im Spririt der Dead Kennedys wird Wut und Rotz, Groove und Shouts aus allen Rohren gefeuert, Freunde von The Bronx, Pears und Co kommen wieder voll auf ihre Kosten, und die Band weiß, wie sie die Stücke variieren muss, um nicht zu eintönig zu klingen. Vielleicht nicht ein ganz so großer Wurf wie viele andere Fat Wreck-Releases dieses Jahr, aber auch eine sehr gelungene Scheibe.


Keine Kommentare:

Kommentar posten