Dienstag, 10. Februar 2015

Vitja - Your Kingdom (Redfield)

Mit ihrem Debütalbum "Echoes" konnten sich Vitja viele Freunde machen, derzeit tourt die Band mit Callejon durch Deutschland, bereitet die nächste Platte vor - und legt zwischendrin mit "Your Kingdom" noch eine kleine EP vor. Die beinhaltet zwei komplett neue Songs, einen bereits veröffentlichten ("Eligia") sowie eine Remix-Version des ebenfalls bereits bekannten "Strange Noises".



Letztere ist durchaus gelungen, überzeugt mit viel düsterer Atmosphäre und einem Beat-lastigen Hiphop-Sound, das eigentlich interessante sind aber natürlich die neuen Stücke. Und die wirken auf der einen Seite durchaus wie das, was man von Vitja kennt: Viel Härte, viel technisches Gefrickel, satte Elektronik und ein Gespür für hymnische Melodien.

Gleichzeitig präsentieren sie sich noch einen Tick eingängiger; vor allem das Titelstück wird zum durchgängigen Ohrwurm, der nicht mehr so viel mit technischem Können protzt, glücklichrweise die Härte aber trotzdem nicht vernachlässigt. Da darf man durchaus zuversichtlich aufs kommende Album schauen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten