Freitag, 31. März 2017

The Sewer Rats – Heartbreaks And Milkshakes (Rookie)

Da hat aber jemand seinen Sound kräftig aufgemöbelt: Spielten The Sewer Rats in der Vergangenheit einen Mix aus Punk und Rockabilly, der eine eher kleine, aber feine Anhängerschar begeisterte, geht man mit dem neuen Werk viel deutlicher in Richtung Pop-Punk. Und auch wenn das manchen alten Fan vielleicht ärgern wird: Die Neuausrichtung tut Band und Hörer verdammt gut.


Schon der scheppernd-rockige Einstieg mit „PCH 101“ ist toll, „Danny Has A Date“ ist simpler, aber mitreißender Bubblegum-Sound, und „I Don’t Like You (When Your Girls Around)“  dann eine Wahnsinns-Hymne – fast unmöglich, nicht sofort Zeilen wie „Other than That You’re the coolest guy in town but I don’t Like You when your girl’s around“ mitzusingen.


Auch wenn nicht jeder Song so ein Riesen-Hit ist – es warten noch einige positive Überraschungen auf der Scheibe, und ganz am Ende hat man mit „I’m Moving In With My Parents (Again)“ und „Too Punk For You“ noch mal zwei richtige Kracher in petto. Ganz tolle Scheibe, die stilistisch irgendwo zwischen Teenage Bottlerocket und der letzten CJ Ramone liegt - und qualitativ da stellenweise absolut in einem Atemzug genannt werden kann.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen