Mittwoch, 12. April 2017

Cheech – Old Friends (WTF)

Wenn die Songs Namen wie „War Of 84“ oder „Outta Time“ tragen, muss man nicht viel erklären – Cheech mögen die alte Schule, Mosh und Breaks und Singalongs. Via WTF bringen die Bostoner dieser Tage eine 7“ mit 4 Songs beziehungsweise eine EP-CD mit 8 Songs heraus, die klassischen Hardcore mit metallischen Elementen kombiniert.



Das kracht und scheppert, hat Groove, Gangshouts und ab und an auch durchaus eine Melodie, die im Kopf bleibt. Das ist nicht innovativ, aber hat immens viel Druck und macht vor allem im angesprochenen "Outta Time" oder dem mit Streetpunk-Momenten erweiterten "Jumped The Shark"Spaß, weil es auf den Punkt gespielt ist und zum Mitbrüllen einlädt. Dieses Jahr soll wohl noch ein Album kommen – auf das bekommt man nach dieser EP durchaus Lust.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen