Dienstag, 2. Mai 2017

Jake Isaac – Our Lives (Universal)

Dem einen oder anderen dürfte Jake Isaac schon durch EPs oder kleine Streaming-Hits aufgefallen sein, jetzt legt der Londoner sein Debütalbum vor – und setzt sich so gekonnt zwischen Stil-Schubladen, dass „Our Lives“ eine recht große Hörerschaft garantiert sein dürfte. Im Herzen ist das Ganze Singer-/Songwriter, mit eingängigen Melodien und viel Herzblut.



Hinzu kommen Einflüsse aus Soul und Rock und zudem ein gewisser Hang zu Pathos und großen Momenten: Der Opener „Will You Be“ etwa oder das schöne „Better This Way“ haben dieses sakrale Element, das etwa auch Hozier auszeichnet. An anderer Stelle klingt das Album angenehm unbeschwert und trotzdem nie zu leicht. Ein Debüt, das sehr sicher  nicht ungehört bleiben wird.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen