Dienstag, 24. November 2015

Late Night Venture – Tychonians (DME)

Düster geht es zu auf „Tychonians“, dem neuen Album von Late Night Venture – die Dänen treiben sich in musikalischen Gefilden herum, die in abgedunkelten Clubs und hinter Nebelschwaden am besten aufgehoben sind.  Doom, Psychedelic, Postrock – und eine gute Schippe düsterer Metal bestimmen den Sound.



Ein Stück wie „Stjerneborg“ etwa startet dunkel und atmosphärisch, schaukelt sich dann langsam zu bedrohlichen Riffs und einer majestätischen Lärmwand auf, „Halo Orbit“ hingegen geht gleich in die lauten Riffs, um sich dann eine relaxte Auszeit zu nehmen – anspruchsvoller Postrock eben. Songlängen von 8 Minuten sind da keine Seltenheit, eingängige Momente hingegen schon – „Tychonians“ ist eben eher etwas für die schwermütigen Momente im Leben.




Keine Kommentare:

Kommentar posten