Mittwoch, 1. August 2018

Slapshot – Make America Hate Again (Bridge9)


Schöner Album-Titel, den die Hardcore-Veteranen da gewählt haben. Dazu ein eher typisches Artwork und wenig Überraschungen bei der Songgestaltung – fertig ist der erwartbare und für Fans sicher zufriedenstellende neue Lärm-Brocken der alten Schule aus Boston.


Ganz schön kurzes Review? Klar, aber: Viel mehr lässt sich über „Make America Hate Again“ auch nicht sagen. 11 Songs in gut 20 Minuten, Songtitel wie „Trainwreck“ und „Hypocrite“, die für sich sprechen. Keine Melodien (wobei, stimmt nicht ganz, ein Stück wie „Alone“ hat Streetpunk-Anleihen), aber schöne Chöre, wenig Abwechslung, aber immer noch erstaunlich viel Energie. Einfach, aber wirkungsvoll.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen