Montag, 20. Juni 2016

Anti-Flag: Benefiz-EP für Amnesty

Im Oktober 2015 nutzten die amerikanischen Polit-Punk Veteranen ANTI-FLAG einen freien Nachmittag in Wien, um 6 Songs zugunsten von Amnesty International aufzunehmen, denen 100% der Erlöse aus dem Verkauf der Songs zukommen werden. Eine einzigartige LP mit den Master-Aufnahmen - ein Unikat! - wird zudem unter allen Bestellern der EP verlost. Diese 6 Songs (5 Anti-Flag Klassiker plus eine Ramones-Coverversion) wurden im Wiener Supersense Studio "direct to vinyl" analog aufgenommen und anschließend von Matthias Lohmöller (Docmaklang) gemischt und gemastered.  
Anti-Flag Bassist Chris#2 erklärt die spezielle Idee hinter diesen Aufnahmen:


"Wenn Du schon so lange wie wir in einer Band bist, dann findest Du selten etwas Neues und noch seltener etwas, bei dem Du vollends begeistert wirst. Dass eine Gruppe von Punks wie wir vom Supersense Studio in Wien eingeladen wurde, uns dort auszutoben (an einen Ort, der eine Art Vintage Museum für Aufnahmegeräte und Instrumente ist), war ein unfassbares Privileg. Die Songs von "Live And Acoustic In Vienna" wurden in einem Take aufgenommen. Direct To Vinyl. Von den Aufnahmen existiert genau 1 Master-Kopie auf Vinyl, nur ein einziges "Piece of Wax". Die digitale Version der Aufnahmen wurden von dieser Master-Platte gerippt. 1 Take, 1 Platte. Wir verkaufen die 6 Songs nun zusammen mit unseren Freunden Uncle M und werden alle Erlöse an Amnesty International spenden. Viel mehr Punkrock geht nicht. Danke an alle Beteiligten und Fans: Bitte kauft die Songs, die eine sehr spezielle Geschichte haben, die helfen sollen und uns sehr viel bedeuten. Peace!"

Um das einzigartige Vinyl-Unikat zu gewinnen,
a) kaufe die Platte (über iTunes, Bandcamp oder AmazonMP3) bis 31. Juli 2016
b) sende Deine Kaufbestätigung/Beleg an antiflag@uncle-m.com
c) EINE Person wird am 01.08.2016 gezogen und wird das Vinyl-Unikat gewinnen
d) ein mehrfacher Kauf der Benefiz-Songs wird die Chance auf einen Gewinn erhöhen.


Alle Erlöse aus dem Verkauf der digitalen Songs werden Anti-Flag und Uncle M Music an Amnesty International spenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen