Freitag, 28. Oktober 2016

Die Dorks – Urlaub in der BRD (Core Tex)

Ein Album-Titel wie „Urlaub in der BRD“ klingt irgendwie nach klassischem Deutsch-Punk, den Dorks wird man damit aber nicht wirklich gerecht – die Band gibt es zwar schon seit 10 Jahren, und sie haben auch schon 5 Platten vorgelegt, stereotyp oder austauschbar klingen sie aber nicht.



Das ist Vor- und Nachteil zugleich: Die röhrende Stimme der Frontfrau muss man mögen, ebenso den Stilmix – der setzt zwar einerseits auf Punk, aber eben auch auf klassischen Metal mit einem Hauch Poser-Tum und Riff-Gegniedel. Das ist manchmal Stadion-tauglich und eingängig, manchmal ein bisschen im Kneipen-Stil, zum teil auch fast schon etwas 80er-Retro. Aber eben auch alles andere als alltäglich.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen