Freitag, 16. Dezember 2016

Balance And Composure – Light We Made (Big Scary Monsters)

Da ist aber jemand auf Kuschelkurs: Balance And Composure haben auf ihrem neuen Album den Post-Rock- oder gar –Core Elementen komplett Lebewohl gesagt – „Light we Made“ ist nicht mehr nur melancholisch, sondern über weite Strecken auch wattig, sanft, traurig. Das führt dann zu Songs wie „Spinning“, die dank eingängigem Refrain und massiven The Cure-Einschlag auch viele neue Hörer erschließen dürfte, die mit der Band bisher nicht viel anfangen konnten.



Anderes hat dann wiederum den klassischen 90s-Emo-Indie-Klang solch vergessener toller Bands wie The Juliana Theory. Manch alter Fan wird sich allerdings an der durchgängig angezogenen Handbremse stören und sich wünschen, dass die Band zumindest mal ein paar Minuten von „mellow“ auf „energetic“ stellt; macht sie aber nicht. Des einen Freud, des anderen Leid.


1 Kommentar: