Mittwoch, 7. März 2018

Milestones – Red Lights (Fearless)

Milestones stammen aus Manchester und durften in den zwei Jahren ihres Bestehens schon mit Mayday Parade, Hawthorne Heights und Simple Plan auf der Bühne stehen – da kann man sich in etwa denken, wohin die Reise musikalisch geht. Pop-Punk eben, und zwar solcher der sehr glatten Art. Das kann man belanglos finden, aber die Jungs sind durchaus in der Lage Hits zu schreiben.



Der Opener „Bittersweetheart“ etwa bleibt sofort im Ohr, „Paranoid“ könnte auch von Good Charlotte stammen, „Liar“ ist ebenso simpel wie sofort mitsingbar. Zu austauschbar und eher anstrengend wird es immer dann, wenn Milestones zu sehr auf melancholische und balladeske Zwischentöne setzen. „Against The World“ oder „Hold On“ triefen zu schmalzig, um zu überzeugen. Was am Ende aber nichts daran ändert, dass „Red Lights“ ein grundsätzlich sympathisches und eingängiges Pop-Punk-Album geworden ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen